Bienenkot auf Autolack

Streit um Bienenkot auf Autolack

Volksstimme.de 03.10.2013 19:18 Uhr

 

Zerbst (tdr) l

Ein Zerbster Imker musste seine Bienenvölker umsiedeln. Sie sollen die Fahrzeuge eines benachbarten Autohauses beschmutzt und so für deutlich gesteigerten Reinigungsaufwand gesorgt haben.

Seit 1986 hält Manfred Schmidt am Zerbster Ortsausgang Richtung Magdeburg Bienen. Ein idealer Platz, der vor ihm von einem ebenso beflissenen Imker genutzt wurde. 37 Jahre später ist der Standort verwaist. Schmidt ist im August 2013 wider Willen umgesiedelt, denn der seinerzeit per Handschlag besiegelte Pachtvertrag für den Standort wurde durch den Grundstücksbesitzer plötzlich beendet.

Schulklasse am Bienenstand

Ansprechpartner:

Stefan Dittmer

Am Domplatz 5

21220 Seevetal-Ramelsloh

Tel.: 04185-708044

stefan@imkerverein-buchholz.de

 

Hans Leopold

Ahornweg 3

21244 Buchholz-Seppensen

Te.: 04181 33898

hans@imkerverein-buchholz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Imkerverein Buchholz in der Nordheide